Endlich wieder Skilager

Nach zwei Jahren Zwangspause konnten wir heuer endlich wieder zwei Wochen ins Skilager fahren, die erste Woche mit den Mädchen und die zweite Woche mit den Buben des siebten Jahrgangs. In beiden Gruppen sind etwa 40 Schüler*innen mitgefahren.

Wie schon in den Jahren vor Corona sind wir nach Mayrhofen im Zillertal ins Gschösswandhaus gefahren. Hier haben wir eine tolle Unterkunft gefunden, die uns sehr freundlich bewirtet, uns schmackhaft bekocht und uns fast alle Wünsche erfüllt hat.

Wir haben auf etwa 1700 m Höhe gewohnt und konnten direkt vom Gschösswandhaus super in den Skitag starten. Insgesamt gab es vier Gruppen, die nach Leistungen eingeteilt waren. Jede Gruppe hat sich Tag für Tag verbessert, neue Sachen gelernt und das Skigebiet mit seinen vielen verschiedenen Pisten erkundet.

Am Abend hatten wir ein abwechslungsreiches Programm: viele verschiedene Spiele, Vorträge, Lawinenkunde, eine Auseinandersetzung damit, was Tourismus mit Klimaschutz und Umwelt zu tun hat und vieles, vieles mehr.

Die Schüler*innen haben bei allem unglaublich gut mitgemacht und waren völlig begeistert. Für alle Beteiligten, sowohl Schüler*innen als Lehrer*innen, war die Fahrt ein voller Erfolg und wir freuen uns schon auf das nächste Jahr mit dem nächsten siebten Jahrgang.

Weitere Bilder folgen ...

zurück